Posts

Es werden Posts vom März, 2013 angezeigt.

Sonntagskuchen

Bild
Einen herrlichen Ostersonntag Euch allen!
Heute habe ich eine überaus leckere Schoko-Walnuss-Tarte!
Ein Vorgeschmack:

Und gleich sofort das Rezept:

Zutaten:
Teig:
200g Mehl
100g Butter
60g Zucker
1 Eigelb
1 EL Créme fraíche
1 Prise Salz
Füllung:
100g Zartbitterschokolade
100g Butter
2 Eier
100g Zucker
50g fein gehackte Walnüsse
1 EL Mehl
Nuss-Baiser:
1 Eiweiß
50g Puderzucker
50g grob gehackte Walnüsse

Zubereitung:
Für den Teig:
*Mehl, Butter und Zucker verkneten
*Eigelb, Créme Fraíche und Salz zugeben, Teig zu einer Kugel formen und abgedeckt ca. 30 min. in den Kühlschrank legen
Backofen auf 190°C vorheizen
Für die Füllung:
*Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Butter dazugeben und auflösen
*Eier trennen
*Eigelb mit Zucker aufschlagen und unter die Schokoladen-Butter-Masse geben
*Walnüsse und Mehl einstreuen
*Eiweiße steif schlagen und unterheben
*den Teig in eine gefettete Tarteform geben
*auf etwas Mehl zwei Drittel des Teiges für den Boden dünn ausrollen, Form damit belegen
*bei 190°…

Osterkarten

Bild
So, nun sind wir schon mitten in der Osterzeit und ich kann Euch ein paar meiner Karten zeigen, die ich hergestellt habe.
Hier kommen ein paar österliche Impressionen in braun:



Und hier mit meinem neuen, jetzt schon heißgeliebtem, Stampin up Stempel "Swallotail":
Und zum Schluß in der Frühlingsfarbe grün:

Ich wünsche Euch eine wunderbare Osterzeit!

Geburtstag

Bild
...hatte eine Freundin am Montag. Und was bringe ich natürlich mit? Richtig! Eine selbst gebastelte Karte und als Schmankerl hübsch verzierte Cupcakes.
Hier die Karte, in rot gehalten:
Dann habe ich noch leckere Schoko-Cupcakes gemacht, mit einem schönen Schokofrosting oben drauf!

Solch eine einfache Verzierung macht schon was her, oder?


Babytorte

Bild
Als ich erfahren hatte, daß meine liebe Freundin schwanger ist, musste ich ihr sofort ein Törtchen backen. Aber nicht irgendeins...nein! Die Idee hatte ich schon sehr lange im Kopf, doch wem backen? Mit meiner tollen "Kugel"-Backform ist ein schöner Babybauch gelungen. Hätte ich zu der Zeit gewusst, daß es ein Junge wird, hätte ich natürlich die Farbe blau gewählt!
Noch ein Schleifchen hier und ein paar Schmetterlinge da und schon war die Überraschung perfekt! ;-)

Darunter versteckte sich ein Vanillekuchen mit Vollmilchganache und in den Brüsten war Trüffelmasse.

Liebste Grüße


Danke

Bild
... muss man manchmal einfach sagen. Das war in den letzten Tagen der Fall. So habe ich mich also rangesetzt und was schönes gebastelt.
Aber seht selbst:
Zwei im gleichem Stil, etwas romantisch. ;-)
Das Herzchen und der süße Schmetterling sind mit einem Abstandshalter befestigt:
Und hier noch eine eher schlichte Karte für einen ganz besonderen Menschen:
Dafür wurde aber das dazugehörige Geschenk etwas mehr aufgepeppt:

Herzliche Grüße sende ich Euch!

Sonntagskuchen

Bild
Hallo Ihr Lieben,
heute gibt es zur Feier des Tages eine Schwarzwälder Kirschtorte! Diese zu backen war für mich eine Premiere. Und doch ist sie auf Anhieb gelungen und ich habe festgestellt, man muss sich nur trauen, denn so schwer ist diese nicht zuzubereiten!
Hier also das leckere Tortenbild:
Und so wird´s gemacht:

Zutaten:
Biskuitmasse:
7 Eier, getrennt
150g Zucker
1 Vanilleschote
150g geriebene Bitterschokolade
150g gemahlene Mandeln
150g Mehl
3 TL Backpulver
Füllung:
1 Glas Sauerkirschen
750g Schlagsahne
50g Zucker
6 EL Kischwasser

Fett für die Form oder Backpapier
200g Schokladenraspel

Zubereitung:
*Eigelbe mit 100g Zucker schaumig rühren
*Vanillemark, Schokolade und Mandeln unter die Eigelbcreme rühren
*Mehl und Backpulver nach und nach unterarbeiten
*Backofen auf 180°C vorheizen
*Eiweiße mit restlichem Zucker steif schlagen und unter den Teig heben
*Teig in eine Springform füllen und ca. 45-50min. backen, dann abkühlen lassen
*für die Füllung Kirschen abtropfen lassen, dabei den …

Ein trauriger Anlass...

Bild
... war das nächste Projekt. Letzte Woche erreichte mich eine Anfrage für ein Kondolenzbuch. Zuerst habe ich gedacht, oje, das habe ich noch nie gemacht, aber trotzdem zugesagt. Denn umso mehr ich mich mit dem Thema "Trauer" beschäftigt habe, umso mehr bin ich reingekommen und die Ideen kamen nur so. Es sollte kein 08/15 Buch sein, sondern sehr persönlich. Die Vorstellungen habe ich mir genau beschreiben lassen, denn es soll ja wirklich passen. Dann bin ich in den Geschäften umher geirrt, um solch ein Buch zu kaufen; habe aber leider nichts gefunden. Kurzer Hand dann entschieden, ich mache das Buch selbst. Denn wozu habe ich mir schließlich vor gut zwei Wochen eine Stanz- und Bindemaschine gekauft? Gesagt, getan...
Hier kommt das Ergebnis, an den weißen Stellen waren die Fotos, die ich selbstverständlich rausgenommen habe.



Die erste Seite, sowie einzelne Seiten im Buch sind auch gestaltet:
Ich hoffe, das Buch kommt gut und es ist nach den Vorstellungen gelungen.
Ich wünsche …

Geburtstagstörtchen

Bild
Heute zeige ich Euch mein aktuellstes Tortenwerk...
Für eine Freundin gab es ein kleines, süßes Geburtstagstörtchen. Drinnen versteckte sich ein Vanillekuchen mit Cookies-Buttercreme, ummantelt von einer Frischkäseganache mit weißer Schoki.
Ich finde solche kleinen Törtchen einfach immer wieder zauberhaft und bringen dem Beschenkten ein Lächeln ins Gesicht.
Die Blütenblätter sind alle einzeln aus Blütenpaste hergestellt und ergibt eine tolle Blüte beim Zusammensetzen!


Osterkarten

Bild
Fangen wir schonmal mit den Osterkarten an. Ist ja bald schon wieder die Zeit! (Ist nicht grad erst Weihnachten gewesen?? ;-))
Hier zeig ich Euch jedoch meine Karten vom letzten Jahr. Für dieses Jahr bin ich schon längst eifrig dabei, aber die kann ich natürlich hier noch nicht zeigen, da ich sie ja noch verschicken möchte.
Lasst Euch ein wenig inspirieren:




Und noch ein paar Eindrücke:
Wie Ihr sehen könnt, habe ich hauptsächlich mit dem Stampin up Stempelset "Osternostalgie" gearbeitet.

Dann viel Spaß beim Kreativ-sein!

Sonntagskuchen

Bild
Der Sonntagskuchen ist diesmal eine kleine Abwandlung des klassischen Käsekuchens. Der Clou sind nämlich die Himbeeren, die diesen Kuchen so sehr schmackhaft machen!!!


Das Rezept habe ich schon vor längerer Zeit bei Chefkoch gefunden, doch jetzt erst nachgebacken. Im eigentlichem Rezept kommt zusätzlich auf den Kuchen eine Quarksahnemasse mit weißer Schokolade, welche ich aber weggelassen habe. Wir wollen ja doch etwas figurfreundlich bleiben, oder?? *lach*

Das Rezept zum Nachbacken:

Zutaten:
125 g Butter 50 g Zucker 200 g Mehl 2 EL WasserFür die Füllung:2 EL Marmelade (Himbeer-) 3  Eier��������������������������������������������������������������������������…

Hochzeit Teil 2...

Bild
Hier kommt die Fortsetzung von unserer Hochzeitspapeterie. Diesmal sind die Menükarten dran. Das grüne Papier war wieder die Grundlage und es wurde ebenfalls wieder gestempelt und embosst. Naturlich mit dem gleichem Sternenpulver in Rot-Kupfer. Drumherum noch ein schönes Schmetterlings-Transparentpapier. Zum Schluß fehlte nur noch die Einlage, welches das leckere Menü enthielt.
Das ist ein schönes Bild unserer super tollen Fotografin (Danke liebe Nadine! -> http://nadinethamm.de/ )
Und hier noch ein, zuhause nachgeschossen mit dem Menüinhalt:
Da kann man sehen, was schöne und gute Fotografie ausmacht! ;-)

Ich wünsche Euch noch einen herrlichen Nachmittag! Hoffentlich scheint bei Euch die Sonne auch so sehr, wie bei uns!


Geburtstagstorte

Bild
Im Mai 2010 wollte ich es gleich wissen und habe meine Mama zum Geburtstag mit einer Blumentorte überrascht. Die Freude war groß! Solch eine Torte kannt sie noch nicht und wollte sie erst nicht anschneiden. Man hat sich später dann doch getraut...))
Die Rosen sind mir nicht auf Anhieb gelungen. Und ganz ehrlich, ich mag sie heute noch nicht gerne, irgendwie fehlt da was. Ich würde es zu gerne können und probiere mich immer wieder, aber sie wollen mir nicht gelingen. Zum anderen lag es aber auch daran, daß ich zu diesem Zeitpunkt noch nix von Blütenpaste wusste. Damit lassen sich filigrane Sachen natürlich viel leichter verarbeiten. Aber gut...
Die Callas dagegen mache ich immer noch sehr gern. Für mich sind das die einfachsten Blüten, die es zu modellieren gibt. Und Efeu natürlich auch...ich liebe Efeu. Sie sehen immer sooo schön aus auf einer Torte und verleihen ihr automatisch eine edle Note, wie ich finde.
Welche Blümchen mögt Ihr denn am liebsten? Hoffentlich kommt bald mal der Fr…

Hochzeit Teil 1....

Bild
Am 20.08.2011 war für mein Schatz und mich das bisher schönste Erlebnis in unserem Leben! Unsere Hochzeit! Ich möchte Euch etwas an diesem tollen Tag dran teilhaben lassen und zeige Euch in mehreren kleinen Teilen, was wir so vorbereitet haben. Man muss bedenken, daß ich zu dieser Zeit wirklich kaum Equipment zur Verfügung hatte. Also, Papier, Schere, Lineal und Co! Und doch war ich ziemlich stolz auf das Ergebnis! ;-) Aber genung gegquatscht. Als erstes möchte ich natürlich die Einladungskarten vorstellen. Die Hauptfarbe war ausgesucht...die Hochzeit sollte in GRÜN glänzen! Und da ich total auf Schmetterlinge stehe (das werdet Ihr in Zukunft auch bei meinen Karten bemerken) mussten die auch noch zur Geltung kommen... So sah die Karte im Rohformat aus:

Das "Ja" ( von Rayher) ist drauf gestempelt und dann mit dem Sternenpulver "Rot Kupfer"embossst. Die Namen sind mit einem Embossmarker drauf geschrieben und ebenfalls embosst.
Es hat einen riesen Spaß gemacht, die e…

Sonntagskuchen

Bild
Sonntags habe ich oft die Zeit zu backen. Da für Motivtorten gerade die passenden Anlässe fehlen, probiere ich mich in anderen, "normalen" Sachen aus. Eigentlich wollte mich heute eine Freundin besuchen, sie konnte aber leider aufgrund des schlechten Wetters nicht kommen. Daher widme ich ihr diesen Post und natürlich diesen Kuchen! Gewünscht war ein Zitronenkuchen. Ich habe dieses Rezept zum ersten Mal ausprobiert und ich muss sagen, es war sowas von zitronig...LECKER!
Ich habe schon einige Zitronenkuchen gebacken, dieser hier gehört ab sofort zu meinen Favoriten!
Zum Nachbacken folgt nun das Rezept:

Zutaten:
5Eier
125g weiche Butter
125g Zucker
1Pck.Vanillezucker
abgeriebene Schale einer Zitrone oder Zitronenaroma
100g Magerquark
125g Mehl
100g Lemoncurd

Zubereitung:
*Eier trennen
*Butter mit 50g Zucker, Vanillezucker sowie der Zitronenschale bzw. Zitronenaroma hell und cremig rühren
*Eigelbe nacheinander unterheben
*Eiweiße mit 75g Zucker zu nicht zu steifem Schnee schlagen

Gute Besserung

Bild
... war der Anlass dieser Karte. Ich war fasziniert von der Art der Karte. Ich hatte bisher nur "einfache" Karten gemacht, von daher war es eine kleine Herausforderung! ;-) Mal etwas anderes machen, das ist meine Devise. Einfach kann ja jeder... *grins*
Die Karte stammt aus 2011 und ich hatte zu diesem Zeitpunkt sehr wenig Hilfsmittel. Wenn ich mir das heute alles so anschaue... Oje! Na, aber jeder fängt ja mal klein an.
Was haltet Ihr von dieser Ziehkarte? Also ich bin ein absoluter Fan solcher Karten!
Ich wünsche Euch noch ein herrliches Wochenende!

Aller Anfang ist schwer

Bild
Heute möchte ich Euch meine allererste Torte zeigen. Zum Anlass nahm ich damals den Geburtstag einer Freundin. Ich hatte mich vorher ein wenig schlau gemacht, Fondant gekauft und eine wunderschöne Vorlage, die es nun galt umzusetzen. Naja...aus heutiger Sicht ist sie aber glaube ich als 1. Torte ganz gelungen. Hauptsache war auch, daß die Torte total gut ankam und sie sich sehr gefreut hat. Was für ein Kuchen, geschweige denn die Füllung von dieser Torte kann ich leider nicht mehr sagen. Ich habe mir erst später zu den Torten notiert, was sich darunter versteckt.
Was meint Ihr zu der Torte?
Ich weiß nur noch, daß ich ziemlich stolz auf mein Werk war und mich das Tortenfieber in diesem Momnet gepackt hat!

Willkommen!

Wilkommen auf meinem Blog!
Nun habe ich es endlich gewagt und gehe mit meinem eigenen Blog online! Ich habe diesen Gedanken schon länger und ihn immer wieder verworfen. Tja...bis zum heutigen Tage!
Ich möchte Euch meine kreative Seite zeigen. Wie der Blogname schon verrät hege ich eine große Liebe zu Torten und Karten!
Seitdem ich 2010 im Netz auf außergewöhnliche Torten, sprich Motivtorten , gestoßen bin, liebe ich es immer neue Torten zu kreieren. Es macht mir großen Spaß, eine Torte herzustellen, die immer induviduell für eine Person bestimmt ist.  Die Freude der beschenkten Person ist das größte Kompliment für mich.
Und seit 2012 bin ich dem Karten-Wahnsin verfallen! Alles was mit Papier, Schere und Co zu tun hat kann mich begeistern. Hauptsächlich stelle ich gerne Karten her. Aber auch Geschenkboxen, Geschenkerlis oder Fotoalben gestalte ich.
Also, ich hoffe, Euch in meinen Bann ziehen zu können und freue mich auf Eure Besuche!